Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 204

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Geld und Währung

    Geldscheine aus Myanmar

    Scheine der burmeischen Währung Kyat

    In Myanmar zahlt man mit dem Kyat. Ein Euro ist etwa 1386 Kyat wert. Ein Schweizer Franken entspricht ungefähr 1286 Kyat (November 2016). Die aktuelle Kursinformation finden Sie unter  www.oanda.com. Am besten sollten Sie sich den Kurs des Kyats kurz vor der Abreise ansehen, da er starken Schwankungen unterliegt. Ein so genannter ‘Währungsrechner’ im Internet kann Ihnen dabei helfen.

    Geld abheben und Kreditkarten

    Mittlerweile ist es möglich mit einer internationalen Bankkarte/Kreditkarte Geld abzuheben. Es kann aber immer noch passieren, dass die Bankautomaten nicht immer funktionieren.
    Daher raten wir Ihnen genügend neuwertige Dollar
    mitzunehmen. Dollarscheine wie auch Euros
    können Sie in Yangon und allen anderen Städten in
    Banken und Wechselstuben gegen Kyat eintauschen.
    Vor Ort kann man entweder mit Kyat oder Dollar zahlen.
    Bei Ankunft hilft der Fahrer Ihnen Geld zu wechseln
    oder einen Bankautomaten zu finden, damit
    Sie die einheimische Währung abheben können.

    Bitte beachten Sie, dass bei ausländischer Währung
    nur makellose Geldscheine angenommen werden.
    Selbst bei kleinen Rissen oder Knicken
    werden Geldscheine oft abgelehnt.