Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 204

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Musizierende Langhalsfrauen

    Langhalsfrauen bei Loikaw

    Trekking durch Padaung Dörfer

    • Überblick
    • Kurz & Knapp
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Video
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 4 Tage/3 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Kalaw - Loikaw - Pekon - Inle See - Nyaung Shwe
    Reisepreis: € 551 p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Abenteuerliche Zugfahrt durch abwechslungsreiche Landschaften
    ✓ Spannendes Trekking zu den Langhalsfrauen
    ✓ Idyllische Bootsfahrt zum Inle See

    Prägende Begegnungen mit der burmesischen Bevölkerung und malerische Landschaften warten bei diesem Baustein auf Sie. Sie unternehmen eine spannende Zugfahrt von Kalaw bis nach Loikaw. Eine noch sehr ursprüngliche Region, wo Sie auf ethnische Minderheiten der Padaung treffen und ein Trekking durch die beeindruckende Natur unternehmen. Sie wandern auf den Spuren der Kayah-Vorfahren und lernen viel über deren Geschichte und Traditionen. Ein weiteres Highlight ist eine Bootsfahrt zum märchenhaften Inle See.

    Übernachtung: 3 Nächte im einfachen Gästehaus in Loikaw Komfort 1
    Aktivitäten: Zugfahrt von Kalaw nach Loikaw, Erkundung von Loikaw, Besuch verschiedener Dörfer und Trekking mit Englisch sprechendem Guide, Bootsfahrt von Pekon zum Inle See
    Transport: Zugfahrt nach Loikaw, Privattransfer vom Bahnhof nach Loikaw, Privattransfer zu verschiedenen Dörfern und zum Trekking, Privattransfer nach Pekon und anschließende Bootsfahrt zum Inle See
    Mahlzeiten: 3 x Frühstück, 3 x Mittagessen, 1 x Abendessen
    Sonstiges: Eintrittsgelder
    • Trinkgelder

    • Optionale Ausflüge

    • weitere Mahlzeiten/Getränke

    Zug von Kalaw nach Loikaw zu den Langhalsfrauen

    Ausblick aus dem Zug auf die vorbeiziehenden Landschaften

    Tag 1 – mit dem Zug von Kalaw nach Loikaw

    Am frühen Morgen gegen 06:00 Uhr beginnt Ihre abenteuerliche Zugfahrt in Richtung Loikaw. Die leuchtend grüne Landschaft von Pa O zieht an Ihnen vorbei und unterwegs winken Ihnen Landarbeiter freudig zu. Packen Sie sich ein gutes Buch ein, lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die tolle Aussicht.

    Zwischendurch legt der Zug einige Stopps ein, bei denen Sie die Gelegenheit haben, sich frisches Obst und andere Snacks zu kaufen. Wir empfehlen Ihnen, sich für die Bequemlichkeit ein Kissen mitzunehmen, da die Sitze relativ hart sind. Genügend Wasser sollten Sie auf der circa zehnstündigen Fahrt ebenfalls dabei haben.

    Unser Tipp: Nutzen Sie die Zeit, um Kontakte zu den burmesischen Mitreisenden zu knüpfen. So wird Ihre Zugfahrt zu einem ganz besonderen und authentischen Erlebnis!

    Gegen 16:00 Uhr werden Sie von Ihrem Guide im Kayah Staat willkommen geheißen und mit dem Auto (ca. 1 Stunde 15 Minuten) nach Loikaw gebracht.

    Am Abend erleben Sie dann ein typisch burmesisches Essen bei einer lokalen Familie – ein schöner Ausklang für einen ereignisreichen Tag.

     

    Dorf im Kayah Staat und Trekking zu den Langhalsfrauen

    Dorf in der Umgebung von Loikaw

    Tag 2 – Trekking und Besuch ethnischer Minderheiten

    Nach dem Frühstück erkunden Sie zusammen mit Ihrem Guide einen lokalen Markt in Loikaw. Auch der Besuch eines Kayah Museums und des ehemaligen Palasts eines ehemaligen Kayah-Prinzen stehen auf dem Programm.

    Sie treffen anschließend einige Padaung-Frauen, auch Langhalsfrauen genannt. Sie tragen von Kindheit an einen schweren Halsschmuck, der die Schultern herunterdrückt und den Hals optisch verlängert. Wir empfanden es als ein ganz besonderes Erlebnis diese ethnische Minderheit in Ihrer Heimat zu besuchen und kennenzulernen.

    Eine der freundlichen Langhalsfrauen

    Eine der freundlichen Langhalsfrauen

    Mit dem Auto fahren Sie zum Startpunkt Ihrer heutigen Wanderung. In etwa vier Stunden werden Sie die grüne Landschaft erkunden währen Ihr Guide Ihnen einige Geschichten über die Bräuche und den Glauben der Kayah-Vorfahren erzählt.

    Der erste Teil der Wanderung geht bergauf, gefolgt von hauptsächlich flachen Wegen gesäumt von saftigen Wiesen. Dort werden Sie auch Ihr Mittagessen in Form eines leckeren Picknicks einnehmen. Ruhen Sie sich aus und genießen Sie den Blick auf die wunderschöne Natur.

    Das Trekking endet in einem weiteren Dorf, wo Sie auf andere Langhalsfrauen treffen. Im Anschluss fahren Sie zurück Richtung Loikaw und können bei einem typischen Kayah-Likör den abwechslungsreichen Tag Revue passieren lassen.

    Dorf in Loikaw bei den Langhalsfrauen

    Gemütlicher Spaziergang durchs Dorf

    Tag 3 – Kayah Dorfspaziergang und Freizeit

    Ihr Guide und Fahrer holen Sie am Morgen ab, um nach Hta Nee La Leh zu fahren und dort einige Gemeindemitglieder zu treffen. Zusammen spazieren Sie durch das Dorf und stärken sich mit einem Mittagessen bei einer lokalen Familie.

    Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie zum Beispiel eine der im Umfeld von Loikaw gelegenen Pagoden, wie die Taungweh Pagode, oder unternehmen  Sie einen gemütlichen Spaziergang durch das beschauliche Städtchen.

    Unsere Empfehlung für Sie: Besuchen Sie das am Fluss gelegene “Pho Kwar Restaurant” und genießen Sie dort ein leckeres Abendessen. Besonders gut geschmeckt haben uns der gebratene Reis und die traditionellen Kayah Würstchen!

     

     

    Nach dem Trekking zu den Langhalsfrauen: Entspannen auf dem Samkar See

    Idyllische Bootsfahrt auf dem glitzernden Inle See

     Tag 4 – Bootsfahrt von Pekon zum Inle See

    Gegen 11 Uhr am Morgen fahren Sie nach Pekon, wo Sie Ihr Mittagessen einnehmen und sich von Ihrem Guide verabschieden. Steigen Sie in Ihr privates Boot und lassen Sie sich über den weiten Pekon See tragen. Malerische Landschaften und am Ufer sitzende Fischer ziehen an Ihnen vorbei, bis Sie den märchenhaften Inle See erreichen.

    Die Fahrt dauert ungefähr vier Stunden, nehmen Sie sich also genügend Wasser mit. Schirme zum Schutz gegen Sonne und Regen befinden sich an Bord.

    Es empfiehlt sich, die anschließende Nacht in einer Unterkunft in Nyang Shwe oder direkt am Inle See zu verbringen. Gerne planen wir auch diese für Sie ein!

     

     

     

     

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Unterwegs im Reich der Langhalsfrauen - Special Stay Variante

    Mit dieser Variante sehen Sie noch mehr von der Umgebung von Kalaw und Loikaw und verbringen eine Nacht im Dorf Samkar in einem Bungalow mit Blick auf den See.

    Reisekosten: € 844 p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: Transfer von Kalaw nach Pinlaung, Spaziergang und Mittagessen bei lokaler Familie, Ochsenkarren-Tour mit Barbecue, Bootsfahrt von Pekon nach Samkar, Übernachtung in Samkar, Bootsfahrt von Samkar zum Inle See, Tagesausflug auf dem Inle See

    Möchten Sie gern noch mehr aus Ihrem  Aufenthalt in dieser Region Myanmars herausholen?

    Dann planen wir gerne einen Abstecher nach Pinlaung für Sie ein. In ca. zwei Stunden werden Sie von Kalaw dorthin gebracht. Sie treffen auf eine lokale Familie, die Sie auf einen Spaziergang mitnimmt und Ihnen ein leckeres Mittagessen zubereitet.

    Von dort aus starten Sie Ihre Zugfahrt, die Sie in etwa zwei Stunden zum Kayah-Staat bringt. Am Abend nehmen Sie Ihr Abendessen Zuhause bei einer burmesischen Familie zu sich.

    Anstatt einen weiteren Tag in Loikaw auf eigene Faust zu verbringen, können Sie nach dem Dorfspaziergang auch mit dem Ochsenkarren die schöne Umgebung der Sieben Seen erkunden und diese bei einem herrlichen Barbecue genießen. Anschließend werden Sie mit dem Boot von Pekon in ungefähr 2 Stunden zum Dorf Samkar gebracht. Dort verbringen Sie die Nacht und können auf Ihrer Terrasse den Sonnenuntergang bestaunen.

    Am nächsten Tag werden Sie mit dem Boot zum Inle See gebracht. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie einige bekannte Sehenswürdigkeiten, wie die Hmawbi Tempelruinen.

    Anschließend unternehmen Sie einen Tagesausflug mit dem Boot auf dem Inle See. Sie besichtigen unter anderem die bekannten schwimmenden Gärten und einige Handwerkstätten. Mit Ihrem Guide können Sie ganz frei absprechen, was Sie sehen möchten.

    Zwischendurch lassen Sie sich bei einer lokalen Familie ein typisch burmesisches Nudelgericht schmecken.

    Wir empfehlen Ihnen,  die anschließende Nacht in Nyaung Shwe oder am Inle See zu verbringen. Gerne planen wir Ihnen auch dort eine charmante Unterkunft ein.

    weiter lesen

    Welche Variante möchten Sie anfragen?

    Langhalsfrauen bei Loikaw
    Unterwegs im Reich der Langhalsfrauen - Special Stay Variante
    x