Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Vientiane auf eigene Faust entdecken

    Auf Erkundungstour durch die Hauptstadt Vientiane

    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Vientiane
    Reisepreis: € 61 p.P. bei 2 Personen
    Highlights: verschlafene, charmante Stadt
    alles leicht zu Fuß oder per Tuk Tuk erreichnbar
    Besuch des skurrilen Buddha Parks außerhalb von Vientiane
    Übernachtung: 2 Nächte in einem stimmungsvollen Hotel in zentraler Lage Komfort 2
    Aktivitäten: halbtägiger Ausflug zum Buddha Park in der Kleingruppe mit Englisch sprechendem Guide
    Eintritte: Eintritt zum Buddha Park
    Transport: alle Transfers während des Ausfluges per Tuk Tuk
    Mahlzeiten: 2 x Frühstück, Lunch an Tag 2
    • Sonstige Eintritte

    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    Urlaub in Laos - zu Besuch bei der Stupa That Luang in Vientiane

    Fotoshooting bei der goldenen Stupa “That Luang”

    Tag 1 Ankunft in Vientiane

    Vientiane, die Hauptstadt von Laos, hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. Gab es vor 10 Jahren noch viele unasphaltierte Straßen, sind sie heute gut ausgebaut. Im Zentrum, wo Geschäfte und Internetcafés die Straße säumen, hat man fast ein bisschen das Gefühl, in einer modernen Stadt zu sein. Im Vergleich zu allen anderen laotischen Städten ist Vientiane am geschäftigsten und stressigsten – aber das ist natürlich nur der laotische Maßstab. Abseits der Hauptstraßen herrscht zum Teil dörfliche Atmosphäre. Über die ganze Stadt sind unzählige Tempel verteilt, wo man sich zwischendurch immer mal wieder für eine Ruhepause niederlassen kann. Nach Ankunft in der Stadt nehmen Sie selbst ein Taxi oder Tuk Tuk zu Ihrem Hotel. Wenn Sie mit dem Flugzeug nach Vientiane reisen, können wir Ihnen auch gerne einen Transfer direkt zu Ihrem Hotel einplanen. Es liegt im Zentrum von Vientiane, der Mekong Fluss und der Morgenmarkt sind gut zu Fuß zu erreichen.

    Französische Köstlichkeiten in einer Bäckerei in Laos

    Essen und trinken wie in Frankreich: Besuch einer französischen Bäckerei

    Die meisten Reisenden kommen am Vormittag oder Mittag in Vientiane an. Ihnen steht dann noch der Rest des Tages zur Verfügung, um Ihren Aufenthalt auf eigene Faust zu gestalten. Besuchen Sie zum Beispiel den Wat Phra That Luang, das wichtigste Nationaldenkmal von Laos. Der Name ist schwer zu merken, aber der Anblick bleibt in Erinnerung: ein mit Blattgold bedeckter Tempel mit einer lotusförmigen Turmspitze, die von 30 goldenen Stupas umgeben ist. Schlendern Sie durch eines der französische Kolonialviertel mit ganz eigenen Charme. Sie erinnern an die Zeit, in der Frankreich am Ende des 19. Jahrhunderts in Indochina die Macht hatte. Sie passieren sicherlich auch den Patuxai, bekannt als der Arc de Triomphe, von dem aus Sie eine weite Aussicht auf die Stadt und den Mekong haben.

    Buddha Park bei Vientiane

    Skurile Skulpturen im Buddha Park

    Tag 2 Vientiane-Ausflug: Mit Guide zum Buddha Park Potpourri der Künste

    Heute steht ein besonderer Ort auf dem Programm. Sie machen einen Ausflug zum Buddha Park ‘Wat Xieng Khuan’. Nach dem Frühstück treffen Sie sich mit Ihrem Guide und fahren gemeinsam per Tuk Tuk zu diesem skurrilen Ort, der etwa 25 km außerhalb vom Zentrum liegt. Hier stehen riesige hinduistische und buddhistische Steinskulpturen, zwischen denen Sie spazieren. Gleich am Eingang steht eine große, kürbisförmige Figur. Gehen Sie ruhig durch ihr Maul und steigen Sie bis zur dritten Ebene. Von hier haben Sie einen guten Ausblick über den Park. Auf dem Weg zurück in die Stadt nehmen Sie einen typisch laotischen Lunch ein – lernen Sie von Ihrem Guide, wie man mit der Hand am besten sticky rice isst. Sie besuchen auch ein Zentrum, wo die traditionelle laotische Seidenweberei wiederbelebt wurde. Wenn Sie ein passendes Souvenir suchen, werden Sie hier sicherlich fündig und unterstützen dabei noch die hier arbeitenden Frauen. Wenn Sie am späten Nachmittag zurückkehren, können Sie noch etwas durch die Straßen schlendern. Am Flussufer im Zentrum befinden sich viele Hotels und Guesthouses, Restaurants und Bars. Hier können Sie am Abend zwischen westlichen und laotischen Speisen wählen und bei einem erfrischenden Drink den Sonnenuntergang am Mekong genießen.

    Landschaft in Laos

    Aussichten bei der Weiterreise

    Tag 3 Abreise aus Vientiane

    Wenn Sie heute früh aufwachen, können Sie noch vor dem Frühstück einen Spaziergang durch die Stadt unternehmen. In Laos beginnt der Tag bereits vor Sonnenaufgang und Sie sehen, wie das Leben in der Hauptstadt langsam erwacht. Nach dem Frühstück endet dieser Baustein.

    Wenn Sie den Norden des Landes bereits bereist haben, dann geht Ihre Reise vielleicht weiter Richtung Südlaos. Mit dem Baustein Höhlenflussfahrt im unentdeckten Süden reisen Sie von Vientiane aus durch unberührte Landschaften Richtung Pakse. Sie verbringen zwei Nächte in beschaulichen Örtchen Thakhek, von wo aus Sie zusammen mit einem Guide die unterirdische Höhle Tham Kong Lo mit dem Boot erkunden.