Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 204

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Individualreise Myanmar - Mit dem Bus durch ländliche Gegenden

    Individualreise Myanmar – preisbewusst und erlebnisreich

    Ideal für Alleinreisende

    Individualreise Myanmar – preisbewusst und erlebnisreich
    • Überblick
    • Programm
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optional
    • Karte
    Reiseform: Individualrundreise, teilweise mit Ausflügen in einer Kleingruppe
    Reisedauer: 14 Tage/ 13 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Yangon- Hsipaw- Kyaukme- Mandalay- Bagan- Inle See- Nyaung Shwe- Yangon
    Reisepreis: ab € 1675 bei 1 Person
    ab € 1095 p.P. bei 2 Personen
    Highlights: Überlandreisen mit günstigen Transportmitteln – soweit sinnvoll
    Authentisches Landleben im nördlichen Shan Staat
    Zugfahrt über das berühmte Gokteik Viadukt
    Authentische geführte Fahrradtoruen in Mandalay und Nyaungshwe
    Ideal für Reisende mit kleinem Geldbeutel & Alleinreisende
    Hinweis: Wir passen die Rundreise gerne Ihren Wünschen entsprechend an.
    Tag 1-2: Ankunft in Yangon – Transfer zum Hotel
    Tag 3: Halbtägiger Ausflug zur Shwedagon Pagode mit dem Guide, Besuch des lokalen Marktes, Fahrt mit dem Nachtbus nach Hsipaw
    Tag 4-5: Ankunft in Hsipaw, Wanderungen in den Shan Dörfern mit dem Guide
    Tag 6: Fahrt mit dem Reisbus nach Kyaukme, Wanderungen mit dem Guide
    Tag 7: Zugfahrt über das Gokteik Viadukt nach Pyin Oo Lwin, Fahrt mit dem Taxi nach Mandalay
    Tag 8: Aufenthalt in Mandalay, halbtägige Fahrradtour in einer Kleingruppe
    Tag 9-10: Busfahrt nach Bagan, Fahrräder/Elektroroller für zwei Tage
    Tag 11: Busfahrt nach Nyaung Shwe
    Tag 12: Fahrrad- und Bootstour am Inle See in einer Kleingruppe
    Tag 13-14: Flug nach Yangon und internationaler Rückflug
    Übernachtung,: 10 Übernachtungen in Stadthotels, Pensionen, Bungalows Komfort 1-3
    1 Übernachtung im Nachtbus Komfort 1
    Aktivitäten: halbtägige Stadttour in Yangon und Besuch der Shwedagon Pagode mit Englisch sprechendem Guide
    Wanderungen und Bootstour in Hsipaw mit Englisch sprechendem Guide*
    Wanderung in Kyaukme mit Englisch sprechendem Guide*
    Erkundung der Tempel von Bagan auf eigene Faust – wir stellen Ihnen dafür Mountainbikes oder Elektroroller sowie eine Karte zur Verfügung
    Boot- und Fahrradtour am Inle See*
    *Die Ausflüge können evtl. in Kleingruppen mit max. 5 Personen stattfinden.
    Transport: 1 Inlandsflug
    4 Busfahrten (davon eine Fahrt im Nachtbus)
    Zugfahrt
    Bootsfahrt
    Privattransfers in klimatisierten PKWs
    Taxitransfer Pyin Oo Lwin - Mandalay
    Mahlzeiten: 10 x Frühstück
    3 x Mittagessen
    • Eintrittsgelder, siehe auch Kosten vor Ort

    • Early Check In/Late Check Out in den Hotels

    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • manche Transfers zwischen den Hotels und Busbahnhöfen, letzte Abholung vom Flughafen in Yangon

    • Optionale Ausflüge

    • Visum Myanmar

    • Internationale Flüge

    • Yangon bei Nacht

    • Ballonfahrt über Bagan

    • Mount Popa mal anders

    • Klöster, bunte Märkte und verborgene Höhlentempel

    • Das Höhlenlabyrinth von Pindaya

    • Kochkurs in Nyaung Shwe

    • Buddhismus und Meditation in Sagaing und Ava

    • Hier finden Sie ausführliche Informationen zu den Myanmar Ausflügen.

    Individualreise Myanmar - Straße mit Kolonialbauten in Yangon

    Farbenfrohe Straße in Yangon

    Tag 1 – Abreise aus Europa

    Heute startet Ihre erlebnisreiche Reise nach Myanmar und Sie steigen in den Flieger Richtung Myanmar.

    Tag 2 – Ankunft in Yangon

    Nach einem mehrstündigen Flug landen Sie in Yangon und werden von unserem lokalen Guide in der Ankunftshalle des internationalen Flughafens empfangen. Ein Privattransfer bringt Sie anschließend in ungefähr 45 Minuten zu Ihrer Unterkunft. Unser Guide, der auch Englisch spricht, hilft Ihnen gerne dabei Ihre Dollar oder Euros in die lokale Währung Kyat einzutauschen (oder am Automaten zu ziehen) und händigt Ihnen Ihre Tickets & Voucher aus.

    Für Ihren Aufenthalt in Yangon haben wir Unterkünfte ausgesucht, die optimal für einen guten Start in dieser Metropole sind. Egal ob Sie mitten in der Stadt oder im grüneren Außenbezirk Yangons übernachten, lassen Sie es heute ruhig angehen. So können Sie sich schnell akklimatisieren und von dem langen Flug gut erholen.

    Individualreise Myanmar - Die goldene Shwedagon Paya in Yangon

    Die eindrucksvolle Shwedagon Pagode in Yangon

    Tag 3 – Besuch der Shwedagon Pagode und Nachtbus nach Hsipaw

    Schon an Ihrem ersten Vormittag auf Ihrer Individualreise Myanmar tauchen Sie in das burmesische Leben ein. Ihr Guide holt Sie bei Ihrem Hotel ab und zusammen nehmen Sie ein Taxi zu dem Stadtviertel, in dem sich die Shwedagon Pagode befindet. Gerne gibt Ihr Guide Ihnen während des Ausflugs auch praktische Tipps, zum Beispiel was der angemessene Preis für eine Taxifahrt ist.

    Zum Frühstück gibt es eine typisch burmesische Fischsuppe – Mohinga. Zuerst scheint eine Suppe zum Frühstück ungewöhnlich, doch nach ein paar Löffeln hat man sich daran gewöhnt. Es empfiehlt sich, zuvor ein kleines Frühstück im Hotel zu sich zu nehmen, falls die Fischsuppe nicht ganz Ihrem Geschmack entspricht. Alternativ zur Mohinga bieten sich eine Nudelsuppe oder einfach eine Tasse Tee oder Kaffee an.

    Im Anschluss bummeln Sie gemütlich über den Morgenmarkt, besuchen die Geschäfte von einheimischen Handwerkern und erleben eines der wichtigsten Heiligtümer des Landes – die Shwedagon Pagode. Dort statten Sie einem Astrologen einen Besuch ab und bringen selbst ein (Blumen-) Opfer dar. Nach dem Mittagessen haben Sie Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Am späten Nachmittag nehmen Sie dann am besten ein Taxi zum Busbahnhof von Yangon, wo Sie in den Nachtbus nach Hsipaw einsteigen.

    Individualreise Myanmar - Mit dem Wasserbüffel Felder pflügen

    Die traditionelle Bewirtschaftung der Felder bietet immer wieder schöne Fotomotive

    Tag 4 – Aufenthalt in Hsipaw und Besuch der umliegenden Shan Dörfer

    Am frühen Morgen kommen Sie in Hsipaw an. Der Ort befindet sich im nördlichen Teil der Shan Provinz, nahe der chinesischen Grenze. Den Transfer zu Ihrer Unterkunft können Sie leicht selbst organisieren. Sie übernachten heute im schönsten, aber dennoch sehr einfachen Gästehaus von Hsipaw.

    Nachdem Sie gegessen und sich frisch gemacht haben, beginnt Ihre Wanderung durch Hsipaw und die nahe gelegenen Shan Dörfern mit einem Guide. Zu Fuß erkunden Sie die Gegend, wandern durch ausgedehnte Reisfelder über Feldwege und Trampelpfade und machen hier und da eine Pause. Ihr Guide kommt selbst aus der Gegend und spricht die lokale Sprache. So kann er die Einheimischen ansprechen und auch Sie mit ins Gespräch einbeziehen. Gerne können Sie auch bei der Feldarbeit – je nach Jahreszeit zum Beispiel bei der Ernte oder dem Pflanzen von Reis und Knoblauch – mithelfen. Wenn Ihnen danach ist, können Sie sogar mit einem Wasserbüffel ein Feld umpflügen.

    Unser Tipp: Nehmen Sie für diese Tour feste Trekkingschuhe mit, denn die meisten Feldwege sind unbefestigt. Abends gegen 18 Uhr kommen Sie wieder bei Ihrem Gästehaus an.

    Individualreise Myanmar - Kleine Mönche bei Hsipaw

    Kleine Bekanntschaften während des Trekkings

    Tag 5 – Aufenthalt in Hsipaw und Begegnung mit der Shan Bevölkerung

    Nach dem Frühstück wartet schon Ihr Guide auf Sie, um einen weiteren inhaltsreichen Tag mit Ihnen zu erleben. Heute sind Sie mit einem Boot auf dem Dothawaddy Fluss unterwegs. Sie fahren vorbei an Obst- und Gemüseplantagen, bewaldeten Hügeln und kleinen Dörfern. Während eines Zwischenstopps wandern Sie zu einem antiken Kloster im tiefen Wald. Sie passieren zudem ein charmantes Shan Dorf mit authentischen Häusern. An besonders warmen Tagen lädt der Fluss zu einem Bad ein. Nehmen Sie daher Ihre Badesachen vorsichtshalber mit.

    Das Boot bringt Sie zurück nach Hsipaw, wo Sie einen freien Nachmittag haben. Nutzen Sie die Zeit, um die Gegend auf eigene Faust zu erkunden. Vielleicht schlendern Sie über den örtlichen Markt oder Sie besuchen den Shan Prinzen-Palast und besteigen den ‚Neun-Buddha Hügel‘, um den Sonnenuntergang zu genießen. Ansonsten lässt es sich in Hsipaw auch gut bei einer Tasse Tee entspannen und n einem Buch schmökern.

    Individualreise Myanmar - Neugierige Katzen in Kyaukme

    Nicht nur von Menschen wird man neugierig beäugt

    Tag 6 – Individualreise Myanmar: Mit dem lokalen Bus nach Kyaukme und weiteres Trekking

    Heute reisen Sie schon am frühen Morgen mit dem öffentlichen Bus zu Ihrer nächsten Destination – dem Städtchen Kyaukme, das Hsipaw an Größe dreimal übertrifft. Der Bus schaukelt langsam die Straße entlang, während Sie zwischen den einheimischen Passagieren und ihrem ungewöhnlichen Gepäck (Bananen, Reissäcke, Hühner, etc) sitzen. Die Fahrt dauert bloß eine Stunde, was sich also gut aushalten lässt.

    Am Busbahnhof erwartet Sie unser lokaler Guide, mit dem Sie gemeinsam zu Ihrem Hotel gehen oder fahren. Zu Fuß brauchen Sie etwa zehn Minuten, mit dem Tuk Tuk sind Sie in etwa zwei Minuten da. Unterwegs klären Sie Ihr heutiges Programm mit dem Guide ab. Geben Sie gerne Bescheid, ob Sie heute eine leichte Wanderung in der Umgebung bevorzugen oder doch Kraft und Motivation für ein anstrengenderes Trekking haben. Unterwegs stärken Sie sich bei einem leichten Mittagessen in einem der Shan Dörfer. Am späten Nachmittag sind Sie wieder in Kyaukme, wo Sie in einem einfachen Gästehaus übernachten. Da es in diesem Gebiet nur wenige Reisende gibt, ist Kyaukme für uns der ideale Ort, das Landleben in Myanmar hautnah zu erleben.

    Individualreise Myanmar - Mit dem Bummelzug nach Pyin Oo Lwin

    Rustikaler Zug bei Kyaukme auf Ihrer Individualreise Myanmar

    Tag 7 – Mit dem Bummelzug nach Pyin Oo Lwin mit Übernachtung in Mandalay

    Nach dem Frühstück haben Sie am Vormittag noch etwas Zeit, Kyaukme auf eigene Faust zu erkunden. Wir empfehlen einen Spaziergang zwischen den Kolonialgebäuden und farbenfrohen Märkten. Dort können Sie etwas Proviant für die anstehende Bahnreise kaufen. Der Bahnhof liegt zehn Minuten zu Fuß von Ihrer Unterkunft entfernt. Der Zug nach Pyin Oo Lwin fährt am späten Vormittag ab. Langsam und schwankend rollen Sie über die alten Bahngleise und genießen unterwegs die Aussichten. Unter anderem passieren Sie auch das berühmte Gokteik Viadukt.

    Die Briten entflohen dem stickigen und heißen Mandalay, um in Pyin Oo Lwin Erfrischung zu suchen. Auch die modernen Burmesen verbringen ihren Urlaub gerne an diesem angenehm kühlen Ort in den Bergen. Nach etwa fünf Stunden Zugfahrt kommen Sie am Nachmittag an. Da es auf dieser nostalgischen Bahnlinie oft zu Verspätungen kommt, kann es aber auch etwas später werden. Von Pyin Oo Lwin reisen direkt Sie per Taxi, das wir für Sie organisieren, weiter nach Mandalay.

    Individualreise Myanmar - Ausblick vom Mandalay Hill

    Genießen Sie herrliche Panoramen auf Ihrer Erlebnisreise durch Myanmar

    Tag 8 – Aufenthalt in Mandalay

    Für Ihren Aufenthalt in Mandalay haben wir eine kleine Pension ausfindig gemacht. Sie liegt etwas außerhalb des hektischen Zentrums und ermöglichen dadurch einen ruhigen Aufenthalt.
    Am frühen Morgen starten Sie Ihren Ausflug in einer kleinen Gruppe. Die Fahrradtour führt Sie durch die grüne und ländliche Umgebung von Mandalay. Zunächst noch radeln Sie durch lebhafte Stadtteile und bunte Märkte, doch schon bald ändert sich das Erscheinungsbild. Am Wegesrand grasen Wasserbüffel und Ziegen und fleißige Bauern winken Ihnen freundlich zu. Auf einem lokalen Markt können Sie beobachten, für welch vielfältige Produkte Bambus verwendet wird. Anschließend erkunden Sie ein kleines Dorf und erfahren von Einwohnern, wie sie ihren Alltag bestreiten. Zu guter Letzt legen Sie eine Pause in einer Teestube ein und stärken sich bei einem Imbiss. Um die Mittagszeit herum sind Sie wieder beim Ausgangspunkt der Fahrradtour angekommen.

    Den Nachmittag können Sie nutzen, um die Stadt zu erkunden. In dieser hektischen Stadt ist ein Tuk Tuk oder Taxi ein praktisches Transportmittel. Es lohnt sich ein Besuch des Mahamuni-Tempels. Wir haben außerdem das größte Buch der Welt gesehen, in dem die Lehren Buddhas festgehalten sind. Abends kann man von Mandalay Hill aus den Sonnenuntergang genießen.

    Sie interessieren sich für eine Bootstour nach Mingun oder wollen mehr über den Buddhismus in Myanmar lernen? Gerne planen wir Ihnen passende Ausflüge ein.

    Individualreise Myanmar - Pagode in Bagan

    Die beeindruckenden Stupas und Pagoden von Bagan

    Tag 9 – Reise zur Tempel-Ebene von Bagan

    Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Individualreise Myanmar fort. Erst werden Sie mit einem Transfer zum Busbahnhof gebracht. Anschließend reisen Sie mit einem komfortablen Bus nach Bagan. Die Fahrt dauert fünf bis sechs Stunden. Sprechen Sie uns an, wenn Sie alternativ einen Inlandsflug bevorzugen. Sie übernachten in New Bagan in einer gemütlichen Unterkunft im burmesischen Stil und einem Swimmingpool.

    Wenn Sie in Ihrem Hotel angekommen sind, werden Ihnen die Fahrradschlüssel Ihrer Mountainbikes/ Elektroroller übergeben, sowie eine detaillierte Karte der Umgebung. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Vielleicht wollen Sie sich ja erst mal frisch machen oder eine Runde im Hotelpool drehen. Empfehlenswert ist es am späten Nachmittag, wenn die Temperaturen etwas nachlassen, eine erste Fahrradtour zu Bagans Tempeln zu unternehmen. Hier finden Sie viele spannende Fotomotive. Außerdem lässt sich der Sonnenuntergang am besten vom Dach eines Tempels fotografieren und genießen.

    Individualreise Myanmar - Mit dem Rad zwischen den Tempeln von Bagan

    Aktiv mit dem Fahrrad das Tal der Tempel erkunden

    Tag 10 – Fahrradtour durch Bagan

    Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Die meisten Reisenden fahren zu den berühmten Tempelanlagen, um dort über die gelben Sandwege zu radeln und nach besonders interessanten Tempeln Ausschau zu halten. Viele Informationen über die Tempel, deren Bedeutung und Geschichte können Sie Ihrem Reiseführer entnehmen.

    Am besten fahren Sie etwas früher los, wenn der Tag noch von milderen Temperaturen bestimmt wird. So können Sie mittags eine längere Pause in einem der Restaurants machen oder einfach am Pool Ihres Hotels entspannen. Anschließend können Sie Ihre Fahrradtour in Bagan fortsetzen, denn Sie haben bestimmt noch nicht alles gesehen! Das archäologische Gebiet Bagans erstreckt sich über knapp 40 km², auf denen zahlreiche Stupas, Tempel und Pagoden verstreut sind.

    Individualreise Myanmar - Mönche in Bagan

    Egal wo Sie sich in Myanmar aufhalten, die Mönche sind allgegenwärtig

    Tag 11- Mit dem Bus zum Inle See

    Nachdem Sie gefrühstückt haben, können Sie selbst (am besten über die Hotelrezeption) den Transfer zum Busbahnhof regeln, wo Sie einen klimatisierten Bus nach Nyaung Shwe nehmen. Die Busfahrt ist zwar günstig, kann allerdings neun bis zehn Stunden dauern – sprechen Sie uns an, wenn Sie die Strecke lieber schneller und komfortabler mit einem Inlandsflug zurücklegen möchten. In Nyaung Shwe angekommen, ist es recht leicht ein Taxi zum Hotel zu organisieren. Insgesamt sind Sie etwa zehn Stunden unterwegs.

    In Nyuaung Shwe übernachten Sie in einer gemütlichen Unterkunft. Ihr Zimmer befindet sich in einem charmanten kleinen Hotel. Schlendern Sie am Abend durch das Örtchen und lassen Sie den Tag in einem der vielen Restaurants oder Cafés ausklingen.

    Individualreise Myanmar - Fahrradtour Nyaung Shwe Inle See

    Mit dem Fahrrad um den Inle See

    Tag 12 – Fahrrad- und Bootstour am Inle See

    Gegen acht Uhr treffen Sie sich mit Ihrer Gruppe und nehmen Ihr Fahrrad in Empfang. Mit einem angenehmen Tempo fahren Sie durch die malerische Landschaft – vorbei an Feldern, Bambuswäldern und idyllischen Klöstern. Anschließend steigen Sie mit den Fahrrädern in ein Boot, das Sie an eine andere Stelle des Inle Sees bringt. Dort erkunden Sie eine weniger bekannte Route mit dem Rad.

    Mittags legen Sie eine Pause bei einer Shan Familie ein und genießen ein schmackhaftes Mittagessen. Anschließend steigen Sie in Kayaks und paddeln durch die schmalen Wasserwege der Dörfer. Dies ermöglicht Ihnen eine faszinierende Perspektive auf das Leben in den Intha Dörfern. Es gibt dort keine Motorboote. Sie paddeln kreuz und quer durch ein kleines Dorf, wo Kinder spielen und die Bewohner ihrem Alltag nachgehen. Nach der Kajaktour werden Sie zurück zu Ihrer Unterkunft gebracht.

    3 Wochen Myanmar - mit dem Boot auf dem Inle SeeTag 13 – Flug nach Yangon und weiter  nach Europa (Ankunft Tag 14)

    Nach einem weiteren burmesischen Frühstück fahren Sie (selbst organisiert) zum Flughafen von Heho und fliegen zurück nach Yangon.

    Abhängig von Ihrem internationalen Rückflug in die Heimat haben Sie eventuell noch etwas Zeit in Myanmars ehemaliger Hauptstadt. Eine gute Gelegenheit, um noch ein paar Souvenirs zu kaufen und alle gewonnenen Eindrücke Revue passieren zu lassen. Für uns war der Kandawgyi Lake Park ein erholsamer Abschluss der Reise. Dort kann man herrlich Spaziergänge unternehmen oder in einem Café am Wasser sitzen. Mit unserem optionalen Ausflug “Shoppen und Relaxen in Yangon” können Sie die letzten Stunden ganz entspannt verbringen, da Sie Auto und Guide zur Verfügung haben, die Sie rechtzeitig zurück zum Flughafen bringen.

    Ngapali Beach in MyanmarUnsere Tipps:

    Sollten Sie über einen längeren Zeitraum verfügen und Myanmar etwas ausgiebiger bereisen wollen, lässt sich Ihre Reise sehr gut verlängern. Egal ob Sie an bestimmten Orten eine oder mehrere Verlängerungsnächte in Anspruch nehmen möchten oder es noch weitere Bausteine oder Ausflüge gibt, die Sie interessieren, wir nehmen Ihre Wünsche gerne in Ihrem Reiseverlauf auf.

    Natürlich können wir auch die eine oder andere Busfahrt durch einen Inlandsflug ersetzen, wenn Sie Zeit sparen oder komfortabler reisen möchten. Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten!

    Von Oktober bis April können Sie Ihre Myanmar Reise ganz entspannt am Ngapali Strand ausklingen lassen…